ÖFFNUNGSZEITEN

FRAUEN - FITNESS FÜR MITGLIEDER                    

MONTAG - SONNTAG

Täglich 6.00 - 22.00 UHR    

7 TAGE/WOCHE, 365 TAGE/JAHR

EMS FÜR MITGLIEDER

MONTAG und Mittwoch

08.00 - 9.30 UHR  

16.00 - 19.30 UHR

Personal anwesend:  

Mo, Mi, Fr:        10.00 - 12.00 Uhr

Mo:                    17.00 - 19.00 Uhr

BE AKTIV: TERMINE nach VEREINBARUNG!

​​Kein Personal am Wochenende und an Feier- & Fenstertagen! Betriebsurlaub wird ausgehängt und hier bekannt gegeben.

FIGURBEHANDLUNGEN, BERATUNGEN, PROBETRAININGS; EMS, SLIM BODY, HYPNOSE NUR MIT TERMIN, AUCH AUSSERHALB DER PERSONALZEITEN1

 

ADRESSE

ANFAHRT

Marktplatz 1/Hauptstrasse 2

4550  Kremsmünster

office@be-aktiv.at

Tel.: 07583/ 20606

Mobil: 0677/ 617 86 201

TERMINE UNTER 07583 20606

Wegen Schulung für Neukunden geschlossen:

11 - 15. November 2019

© 2019 Erstellt von Karin Rußmair

  • Facebook Social Icon

ZIEL: sportlich, kräftig, fit

GANZKÖRPERTRAINING IN PERFEKTION

individuell - effizient - einfach genial

 

NEUE IMPULSE FÜR HÖCHSTLEISTUNGEN
Ein leistungsfähiger, sportlicher Körper gilt als Symbol für Erfolg. Wer heute mithalten will, muss über hohe Leistungsreserven verfügen. Doch das Training so unterschiedlicher Bereiche wie Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer verschlingt normal viel Zeit und Energie. Alle diese Trainingsziele lassen sich nun mit einer sehr effektiven und zeitsparenden Methode erreichen : EMS-Ganzkörpertraining!

 

MEHR KRAFT & AUSDAUER FÜR EIN SOLIDES FUNDAMENT
Muskelkraft spielt als Basis für die individuelle Leistungsfähigkeit eine besondere Rolle. Nur über eine ausreichend hohe muskuläre Stabilität sind Höchstleistungen überhaupt möglich. Die tiefliegenden, stabilisierenden Muskeln sind mit konventionellen Methoden nur schwer zu erreichen. Gerade hier ermöglicht EMS Training – durch die zeitgleiche Aktivierung der kompletten Muskulatur – ein äußerst effizientes und zeitsparendes, individuelles Training. Einseitige Belastungen werden vermieden und eventuelles muskuläres Ungleichgewicht abgebaut. Da das Training mit der Ausführung aktiver, sportartspezifischer Bewegungen kombiniert werden kann, lässt sich die gewonnene Kraft besonders effektiv an eine sportliche Zielbewegung anpassen. Die strikte Trennung von allgemeinem Krafttraining und spezifischem Leistungstraining, mit dem damit verbundenen Mehraufwand und den höheren Belastungen, ist somit kaum noch nötig.

 

AUF GESCHWINDIGKEIT KOMMT ES AN – MEHR POWER MIT EMS
EMS setzt dort an, wo herkömmliche Anwendungen versagen: Während konventionelle Methoden die maximale Leistung nur über einen Anstieg der Kraft ermöglichen, erhöht das Training mit zusätzlich die Bewegungsgeschwindigkeit – ohne hohe Belastungen für den passiven Bewegungsapparat! Die schnell zuckenden Muskelfasern werden durch die elektrischen Impulse besonders effektiv und direkt angesteuert – ein nicht zu unterschätzender Vorteil, der das EMS Training für leistungsorientierte Sportler nahezu unverzichtbar macht !

 

EINFACH MEHR ERFOLG – EMS Training
Ob höher, schneller oder weiter – Studien belegen die Wirksamkeit des EMS Trainings* :
EMS bewirkte als einzige Trainingsform einen Anstieg der maximalen Leistung über eine verbesserte Bewegungsgeschwindigkeit. Die allgemein wahrgenommene Leistungsfähigkeit nahm bei 84 % der Teilnehmer zu! Die Maximalkraft erhöhte sich bereits nach 4 Trainingseinheiten um 17 %! 71 % der Teilnehmer registrierten deutliche Verbesserungen der Ausdauerleistung! Die Kraftausdauerwerte stiegen nach nur 12 Trainingseinheiten um bis zu 108 % ! Die maximale Leistung erhöhte sich nach nur 4 Wochen Training um bis zu 30 %! Die Kontraktionsgeschwindigkeit erhöhte sich um durchschnittlich 22 %. Die Explosivkraft der schwer trainierbaren tiefen Rumpfmuskulatur stieg sogar um bis zu 74 %! Die gemessenen Werte unterstreichen : Ganzkörper-EMS ist bis zu 40 % intensiver als herkömmliches Krafttraining an Gewichten !

 

*Quelle: Studien der Universität Bayreuth (Boeckh-Behrens/Vatter 2003, Boeckh-Behrens/Walz/Niewöhner 2003, Boeckh-Behrens/Sebelefsky/Grützmacher 2002, Boeckh-Behrens/Stötzel/Benner 2003, Boeckh-Behrens/Treu 2002), Studie der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (Kemmler/Birlauf/von Stengel 2009), eigene Studien

HÖCHSTLEISTUNGEN MIT EMS TRAINING

 

GEBEN SIE IHREM KÖRPER NEUE IMPULSE